Restaurant Online Marketing: Warum? Wie? und Was?

Teile den Artikel 

Im online Marketing geht es schon immer darum, deine Angebote dort zu positionieren, wo deine Gäste unterwegs sind: im Internet!

In Deutschland nutzen 94% der Bevölkerung das Internet. Und es werden jährlich mehr. Wenn du dich mit Werbung für dein Restaurant beschäftigst, kommst du am Restaurant online Marketing nicht vorbei. Online Marketing ist heute das A&O. Zum einen, weil die Internetnutzung stark wächst. Zum anderen, weil online Marketing starke Vorteile für Restaurants bietet. Denn Gäste informieren sich im Internet, bevor sie sich für ein Angebot entscheiden. Machst du online Marketing nicht richtig, verlierst du Gäste – jeden Tag!

Aber welche Kanäle solltest du für dein Restaurant nutzen? Und was solltest du zum Thema online Marketing Restaurant wissen? Was kostet online Werbung fürs Restaurant? Hier bekommst du einen Überblick zum Restaurant online Marketing, den wichtigsten Kanälen und deren Bedeutung. Zudem bekommst du Tipps für die richtige online Werbung.

Restaurant Online Marketing: Warum? Wie? und Was?

Restaurant Online Marketing

Das Restaurant online Marketing beinhaltet jede Form der Vermarktung deiner Speisen und Getränke sowie sonstiger Gastronomieangebote im Internet. Deine Aktivitäten zum Restaurant online Marketing zielen darauf ab, möglichst viele Menschen im Internet zu erreichen und die Berührungspunkte mit möglichen Gästen bestmöglich zu gestalten. Auch die Kommunikation mit deinen Gästen über digitale Kanäle und Technologien, wie Smartphones oder Restaurant Plattformen, ist Teil des online Marketing für Restaurants. Restaurant online Marketing wird häufig auch als Restaurant online Werbung bezeichnet.

Warum ist Restaurant online Marketing so wichtig?

Alles wird digitaler! Und die Nutzung von online Kanälen fürs Restaurant Marketing wird immer wichtiger!

94% der Bevölkerung in Deutschland nutzen das Internet. Das sind 67 Millionen Menschen ab 14 Jahren. Davon nutzt fast die Hälfte das Internet mehrmals täglich. Mittlerweile beträgt die durchschnittliche Dauer der Mediennutzung im Internet sogar über zwei Stunden! Auch die Nutzung aller Social Media Netzwerke hat stark zugenommen. Und die Corona Pandemie hat die Nutzung zusätzlich befeuert. (ARD/ZDF-Onlinestudie)

Wir machen also alle immer mehr online. Damit werden alle online Kanäle wichtiger. Wie auch das Marketing und die Werbung online! Gerade auch weil ältere Generationen schrumpfen und jüngere Gäste von dir erwarten, alles online zu finden was sie suchen. Außerdem schläft deine Konkurrenz nicht! Manche Restaurants und Gastronomiebetriebe haben bereits ein extrem gutes online Marketing. Und darauf solltest du dich mit deinem Restaurant einstellen, wenn du für deine Gäste sichtbar bleiben möchtest.

Das Kundenverhalten online verändert sich und Offline Werbung verliert Kraft

Die Technologien entwickeln sich immer schneller. Und damit verändert sich auch zunehmend das Verhalten, wie wir online einkaufen. Die meisten Kunden informieren sich bereits online, bevor sie etwas im Laden oder im Restaurant kaufen.

Zudem nutzen wir immer stärker das Smartphone. Deshalb müssen deine Angebot auch mit dem Smartphone bestmöglich zu sehen sein. Und die Geduld der Leute nimmt ab. Es wird erwartet, dass du online bist. Finden die Leute dich nicht gleich, oder ist deine Seite schlecht zu lesen, hast du schon verloren. Es gibt genug andere Angebote. Gerade auch die online Bestellungen in der Gastronomie finden zunehmend mit dem Handy statt.

Und du solltest auch berücksichtigen, dass Offline Werbung (z.B. Flyer, Tageszeitung) an Reichweite verliert und schon lange nicht mehr mit online Werbung mithalten kann.

Vorteile Online Marketing Restaurant

Marketing ist für Restaurants heute wichtiger denn je, um mögliche Gäste zu erreichen. Gerade digitale Technologien und das Internet bieten hier enorme Chancen für dein Restaurant.  

Immer mehr Gäste suchen online nach etwas essbarem. Klar, im Internet können sie an sich alles finden, wonach sie suchen. Für dich und dein Restaurant bietet online Marketing deshalb enorme Chancen um mehr Leute im Internet zu erreichen. Wenn du dein Marketing richtig angehst, kannst du hier enorm viel für dein Restaurant rausholen. Aber du musst es auch machen. Von alleine wird das wohl kaum passieren. 

Diese Vorteile bringt es dir, wenn du ein gutes Marketing für dein Restaurant hast: 

  • Höhere Sichtbarkeit: Du erreichst einfach mehr Menschen online
  • Aufmerksamkeit neuer Gäste gewinnen
  • Gezielt und frühzeitig die Kaufentscheidung beeinflussen
  • Mehr Gäste fürs Restaurant bekommen
  • Umsatz steigern
  • Ein starkes Image und Restaurant Marke aufbauen
  • Bessere Möglichkeiten zur Kommunikation mit Gästen
  • Neue Möglichkeiten zur besseren Kundenbindung
  • Es gibt kostenfreie Werbemöglichkeiten
  • Mit der Konkurrenz auf Augenhöhe bleiben und den Anschluss nicht verlieren
  • Im besten Fall sogar besser als andere Restaurants im online Marketing sein

Online Marketing Kanäle für Restaurants

Viele Wege führen nach Rom. Und genauso viele Möglichkeiten hast du zum Thema online Marketing Restaurant. Restaurants und Gastronomiebetriebe kämpfen im Internet alle um die Aufmerksamkeit der Gäste. Gerade weil du heute mit der richtigen Werbung im Internet viel mehr potentielle Kunden erreichen kannst. Welche Kanäle sind für dein Restaurant aber die richtigen?

Hier bekommst du eine Übersicht der gängigsten online Marketing Möglichkeiten und Kanäle für Restaurants:

  • Restaurant Webseite
  • Suchmaschinen Marketing
  • Social Media Marketing
  • Gastronomie und Food Plattformen
  • Lieferservice-Portale
  • Food Blog (Content Marketing)
  • E-Mail Marketing
  • Pay-per-Click
  • Online PR
  • Podcasts
  • Messenger Apps
  • Video Marketing

Mehr Details dazu findest du hier: (in Arbeit)

Du kümmerst dich um dein Restaurant

Wir um die Werbung

Klingt gut?

Welche Kanäle du für dein Restaurant Online Marketing nutzen solltest

Bei der Auswahl deiner Restaurant Marketing online Strategie solltest du immer an den Kunden denken, den du im Internet erreichen willst. Welche Kanäle nutzen deine möglichen Gäste? Und welche Informationen haben einen Mehrwert für sie?

Du musst auch berücksichtigen, wie viel Zeit und Geld du investieren kannst. Denn alle Kanäle und Strategien sind mit einem unterschiedlichen Aufwand verbunden. Jeder Kanal hat zudem eine unterschiedliche Reichweite. Und auch nicht jeder Kanal bringt dir was.

Hier solltest du eine kleine Kosten-Nutzen Gegenüberstellung machen, bevor du dich entscheidest. Dein Mix sollte aus verschiedenen online Marketingkanälen für dein Restaurant bestehen. Und sie sollten dich wenig Arbeit und Zeit kosten. Am besten nutzt du kostenfreie und kostenpflichte Kanäle, um die besten Ergebnisse zu erzielen.

Online Marketing Strategien für dein Restaurant

  • Baue eine nutzerfreundliche Restaurant Webseite auf (denke auch an mobile Endgeräte!).
  • Stelle deine Menüs und Speisekarten auf deine Homepage.
  • Optimiere deine Restaurant Seite für Google.
  • Trag dich bei Google ein.
  • Richte einen Newsletter auf deiner Restaurant Homepage ein.
  • Erstelle einen „Food“ Blog auf deiner Restaurant Webseite.
  • Integriere einen online Shop, falls du online Bestellungen erlaubst.
  • Bau dir Social Media Restaurant Profile auf.
  • Nutz ein starke Restaurant Portale für deine Angebote.
  • Mach eine Influencer Marketing Kampagne auf Social Media.
  • Erstelle bezahlte Restaurant Werbung auf verschiedenen Kanälen.
  • Veröffentliche einen Artikel über dein Restaurant auf einer lokalen Internetseite.
  • Produziere einen Imagefilm über dein Restaurant.
  • Poste Videos auf YouTube und deinen Social Media Profilen.
  • Steigere deine Follower auf Social Media.

Online Werbung Restaurant und Erfolgskontrolle

Wenn du Werbung für dein Restaurant machst, solltest du den Erfolg messen. Wie viele Gäste müssen mehr kommen, damit die Kosten sich lohnen für dein Restaurant online Marketing? Zur Kontrolle kannst du verschiedene Kennzahlen nutzen.

Mit Google Analytics kannst du sehen wie viele Besucher auf deine Restaurant Website kommen. Und auch woher sie kommen. Restaurant Portale können dir ebenfalls sagen, wie viele Besucher dein Profil bekommt.

Auf Social Media siehst du wie viele Follower du hast und wie viele Likes und Kommentare deine Inhalte bekommen.

Zudem siehst du, ob auch mehr Gäste in dein Restaurant kommen. Du kannst deine Gäste auch direkt fragen, woher sie dich kennen. Ist deine Restaurant online Werbung gut, sollte also dein Umsatz steigen. Hier solltest du aber etwas Geduld mitbringen. Restaurantwerbung braucht etwas Zeit. Aber es lohnt sich!

Wer die online Werbung fürs Restaurant machen sollte

Um das Thema online Marketing Restaurant können sich verschiedene Personen kümmern. Du kannst das Marketing für dein Restaurant selbst in die Hand nehmen. Zumindest wichtige Entscheidungen und die Kontrolle solltest du übernehmen. Du entscheidest, welche Kanäle du nutzen willst und wie viel Geld du dafür ausgeben kannst.

Die Ausführung deiner Restaurantwerbung kannst du auch von Servicepersonal übernehmen lassen. Allerdings solltest du ein Auge drauf haben. In größeren Restaurants gibt es oft extra Restaurant Marketing Manager*innen. Auch mit Hilfe von Restaurant Marketing Agenturen oder Studenten*innen kannst du das angehen. Das ist natürlich auch eine Frage des Geldes.

Der richtige Mix aus digitalen Kanälen für dein Restaurant online Marketing

Das Thema Restaurant online Marketing hilft dir im Kampf um die Aufmerksamkeit der Kunden im Internet. Auch wenn du als Gastronom*in wenig Zeit für online Marketing hast, solltest du es nicht vernachlässigen. Sonst verlierst du jeden Tag bares Geld!

Dein Restaurant liegt dir am Herzen? Dann mach dein Restaurant mit online Werbung bekannt. Wie sollst du starten? Hier folgt eine kleine Liste mit Schritten für deine Restaurantwerbung.

Schritte für dein Restaurant online Marketing:

  1. Erstelle eine kurze Beschreibung deiner Gäste / Kunden.
  2. Überlege dir konkrete Ziele, die du erreichen willst.
  3. Schau welche Werbung andere Restaurants machen.
  4. Erstelle eine Liste mit allen Kanälen.
  5. Welche Kanäle nutzt du davon schon?
  6. Überleg dir, welche Kanäle du besser nutzen könntest.
  7. Welche Kanäle nutzt du noch nicht?
  8. Schreib konkret auf, was machen willst.
  9. Plane dein Budget dafür.
  10. Bau dir einen Zeitplan auf.
  11. Erstelle gute Inhalte die du nutzen willst.
  12. Leg los!
  13. Kontrolliere deinen Erfolg.
  14. Schau was du daraus lernen kannst und passe an.

Weitere Infos und Links zum Thema Marketing Restaurants

Du sucht noch weitere Ressourcen für dein Restaurant Marketing? Dir fehlt etwas, oder du hast weitere Fragen? Dann schreib uns gerne. Wir helfen dir gerne auch zu verstehen, wie du Mamfito für dein Restaurant nutzen kannst.  

Vergiss nicht den Artikel zu teilen!