JGA Kosten: so viel kostet dich ein gelungener Junggesellenabschied

Du planst einen Junggesellenabschied und willst wissen, mit welchen JGA Kosten und welchem Budget pro Person du rechnen musst? Hier kommt ein Überblick zum Thema Junggesellenabschied Kosten. 

Der “letzte Abend in Freiheit” steht an und du bist mit der Planung beauftragt? Dann willst du bestimmt auch wissen, mit welchen JGA Kosten ihr rechnen müsst? Die Organisation des Junggesellenabschieds kann schnell ins Geld gehen, wenn du nicht aufpasst. Von der Unterkunft über Aktivitäten bis hin zu Verpflegung und Transport – die Junggesellenabschied Kosten summieren sich ruck zuck. Und es gibt noch ein paar weitere Faktoren zum Thema Kosten Junggesellenabschied, die du kennen solltest. Wir zeigen dir, welche das sind und mit welchen JGA Kosten pro Person du im Durchschnitt rechnen kannst. Außerdem zeigen wir dir, wie die Kosten für den JGA in der Regel aufgeteilt werden. Und wer übernimmt eigentlich die JGA Kosten für Braut und Bräutigam? Darüber hinaus bekommst du ein paar Spartipps von uns. So bist du ready, um das Thema Kosten für JGA planen in Angriff zu nehmen, die Kosten aufzustellen und mit eurem Budget abzugleichen.

Kosten für Junggesellenabschied - Inhaltsverzeichnis

Junggesellenabschied Kosten - euer Budget ist das Limit

Wenn du einen JGA planen willst, musst du natürlich die Kosten dafür im Blick haben. Die Spanne der möglichen JGA Kosten pro Person ist breit und kommt ganz auf eure Planung an. Ein Junggesellenabschied lässt sich low-budget feiern. Ihr könnt aber natürlich auch richtig auf den Putz hauen. Nach oben gibt es keine Grenzen bei den JGA Kosten. Wichtig ist zu wissen, wie viel JGA Budget ihr pro Person habt. Das gibt dir den Rahmen vor, mit welchen Kosten du arbeiten kannst, wenn du die ganze JGA Planung angehst. Das ist ein wichtiger Punkt, den du auf deiner JGA Checkliste abhaken musst, um einen reibungslosen Ablauf zu garantieren. 

JGA Kosten pro Person: eine erste Orientierung

Du fragst dich, wie viel ein JGA kosten sollte? Die Antwort ist einfach: wie viel seid ihr bereit seid, für den Junggesellenabschied auszugeben? Es gibt keine Einheitsgröße für die Junggesellenabschied Kosten. Sondern es kommt vielmehr auch darauf an, was ihr alles einplanen wollt. Das Angebot ist riesig und ihr müsst euch entscheiden, was zu eurem Budget passt. Je nachdem, welche Aktivitäten ihr machen wollt, wo es hingehen soll und wie viele Teilnehmer mit dabei sein, variiert der Kosten JGA Durchschnitt. Hier bekommst du eine erste grobe Orientierung zu den ungefähren JGA Kosten pro Person – die genauen Kosten für euch musst du natürlich selbst berechnen:

  • Ihr plant einfache Aktivitäten (z.B. Grillen im Garten, einen Tagesausflug, eine Weinwanderung)
  • Um die Verpflegung kümmert ihr euch selbst
  • Günstige JGA Accessoires und günstige Kleidung, wie ein T-Shirt
  • Ggf. bucht ihr euch eine günstige Unterkunft, wie ein Hostel
  • Ihr unternehmt mehrere Aktivitäten, wie ein JGA Wochenende bzw. einen Städtetrip, einen Cocktailkurs, ein Drink and Paint Event, ein Wein Tasting, oder spielt Paintball und ihr geht abends feiern
  • Gegessen wird in Restaurants
  • Ihr kauft mehrere JGA Accessoires und ein passendes JGA Outfit
  • Zudem geht’s noch in eine Bar für Drinks 
  • Übernachtet wird in einem Airbnb oder einem preiswerten B&B Hotel
  • Ihr plant hochwertige Aktivitäten ein, wie ein Wellness Wochenende, eine exklusive Bootstour, oder einen Helikopterflug
  • Übernachtet wird in einem exklusiven Apartment mitten im Zentrum oder in einem Luxus Hotel 
  • Elegante JGA Accessoires und schöne hochwertige JGA Kleidung
  • Vielleicht verbringt ihr den JGA sogar im Ausland, wie z.B. auf Ibiza 
  • Das Essen überlasst ihr nicht dem Zufall, sondern ihr plant Gourmet Dinner in gehobenen Restaurants ein
  • Nur die beste Rooftop Bar ist gut genug für eure exklusiven Drinks

Diese JGA Kosten solltest du berücksichtigen:

Es gibt einige große Kostenblöcke, die bei jeder Junggesellenabschied Planung anfallen. Sie sind natürlich unterschiedlich stark gewichtet, je nachdem, wie viel Geld ihr für die einzelnen Themen ausgeben wollt. Zum Thema Kosten Junggesellenabschied sind das die folgenden Punkte: 

  • Geplante Aktivitäten
  • Transport- und Logistikkosten
  • Verpflegungskosten
  • Übernachtungskosten
  • Outfit und Accessoires 
  • Zusätzliche und unvorhergesehene Kosten

Kosten Junggesellenabschied: Die geplanten Aktivitäten

Die Aktivitäten, die ihr für den Junggesellenabschied plant, beeinflussen ebenfalls die JGA Kosten stark. Je nachdem, was ihr unternehmen wollt, steigen die JGA Kosten pro Person hier stark an. Viele Aktivitäten lassen sich nur für Gruppen buchen. Wenn ihr eine größere Gruppe seid, teilt sich der Preis für viele Aktivitäten auf die Anzahl der Personen auf. Seid ihr weniger Personen, müsst ihr den Preis auf weniger Köpfe aufteilen. Und natürlich kommt es auch auf die Art der Aktivität an: 

  • Günstige Aktivitäten: Escape Room, Schnitzeljagd, Foto-Challenge, oder ähnliche Aktivitäten fallen weniger in die Kosten.
  • Mittelpreisige Aktivitäten: Drink and Paint, Cocktailkurs, Wein-Tasting, Weintour, Biertasting, Bootstour, Fotoshootings, etc. 
  • Hochpreisige exklusive Aktivitäten: Helikoptertouren, ein persönlicher Fotograf oder Videograf, der den JGA begleitet, Konzertbesuche, Fallschirmspringen, etc. .  
  • Häufig ebenfalls hochpreisig: Wellness und Entspannung, Spa-Besuche, Massagen und Wellnessbehandlungen.

Transport- und Logistikkosten für Junggesellenabschied

Selbstverständlich fallen bei nahezu jedem JGA auch Fahrtkosten an. Sei es zur An- und Abreise, oder für weitere Verkehrsmittel, die ihr während des JGAs nutzen wollt. 

  • Kosten für die An- und Abreise: wie Zugtickets, Flugtickets, Benzin etc. 
  • Transport von A nach B: wie zum Beispiel Kosten fürs Taxi, Uber, öffentliche Verkehrsmittel, Mietfahrzeuge oder E- Scooter.

Kosten für eure Verpflegung während dem JGA

Auch die Kosten für Essen und Getränke solltest du nicht unterschätzen. Denn zum Thema Kosten JGA pro Person fällt der Posten hier schnell ins Gewicht. 

  • Essen und Trinken: Kosten für den Restaurantbesuch, Bars, was auf die Hand für zwischendurch. 
  • Eigene Getränke und Snacks: Was zum Snacken und Trinken für die Fahrt oder während eurer Zeit am Zielort zur Selbstversorgung. 
  • Drinks: Kosten für Getränke beim Feiern, im Club oder während der Aktivitäten.

Kosten für die Unterkunft von Team Braut / Bräutigam

Klar, auch bei der Unterkunft geht die Preisspanne von bis. Je nach Kategorie, die ihr euch gönnen wollt. Wenn ihr lediglich ins Hotel geht, um dort zu übernachten, dann reicht oft was günstiges. Wenn ihr aber auch das Hotel selbst genießen wollt, bietet sich was höherwertiges an. Das geht aber schnell ins Geld. 

  • Low Budget: Hostels
  • Mid-Budget: Airbnb und B&B Hotels 
  • Teure Hotels und schicke Apartments

Kosten JGA Outfit und Accessoires

Ein passendes JGA Outfit für Frauen und das richtige Zubehör gehören einfach zu einer gelungenen Feier dazu. Natürlich auch für den Männer JGA.Das Thema Kosten für Junggesellenabschied wird auch hier stark beeinflusst. Je nachdem, welches Outfit und welche Accessoires ihr euch gönnen wollt. Stellschrauben sind: 

  • Outfits, wie T-Shirts und Kostüme
  • Accessoires, wie: Hüte, Schärpen, Fotomasken, Sonnenbrillen, etc.

Zusätzliche Junggesellenabschied Kosten

Und es gibt auch noch ein paar weitere Faktoren, die das Thema Kosten JGA pro Person beeinflussen. Diese sind zum Beispiel die folgenden: 

  • JGA planen lassen / Eventplaner einbinden: Kosten für die Beauftragung einer Agentur / Dienstleisters
  • Zusätzliche Versicherungen: Reise- oder Auslandskrankenversicherung, Versicherungen für bestimmte Aktivitäten
  • Ungeplante Kosten: ein Aufschlag für Ausgaben, die spontan gemacht werden

Tipps wie du du bei den JGA Kosten pro Person sparen kannst

10 Tipps zum JGA Kosten sparen

Mit ein paar einfachen Tipps und Tricks könnt ihr bares Geld beim Junggesellenabschied sparen (Bild: Midjourney / mamfito)

Wenn du ein paar Punkte berücksichtigt, kannst du bei der Junggesellenabschied Planung bares Geld sparen. So beeinflusst du den Kosten JGA Durchschnitt. Hier gibt’s ein paar nützliche Tipps: 

  1. Bucht frühzeitig Hotels und Aktivitäten 
  2. Sucht günstige Hotels, wenn ihr ohnehin nur zum Übernachten dort seid
  3. Plant den JGA außerhalb der Hauptsaison und Ferien
  4. Macht einen Tagesausflug statt ein ganzes Wochenende
  5. Checkt vorab, dass keine großen Events am Zielort stattfinden, die die Hotelpreise in die Höhe treiben
  6. Plant Fahrgemeinschaften oder bucht Gruppentickets
  7. Spät dran? Sucht nach Last-Minute-Angeboten
  8. Bastelt JGA Deko selbst
  9. Vergleicht mehrere Angebote für Aktivitäten 
  10. Nutzt Gutscheine für Aktivitäten 

Kosten Junggesellenabschied: Wer zahlt?

Wer den Junggesellenabschied zahlt, könnt ihr in der Gruppe ausmachen. Die JGA Kosten der Braut übernehmen in der Regel die Mädels, die mit dabei sind. Beim Bräutigam tragen die Jungs die Kosten für den Junggesellenabschied. Selbstverständlich könnt ihr euch auch anders einigen. Das ist ganz euch und eurer Truppe überlassen. 

Wie die JGA Kosten aufteilen

Am einfachsten ist es, wenn ihr die gesamten JGA Kosten durch die Anzahl der Teilnehmer und Teilnehmerinnen teilt. Und so die gleichen JGA Kosten pro Person übernehmt. Allerdings gibt es natürlich immer wieder ein paar Ausnahmen, wenn zum Beispiel eine Person an einer Gruppenaktivität nicht teilnehmen kann. Dann sollte sie auch nicht dafür zahlen müssen. Wie ihr die JGA Kosten aufteilen wollt, solltet ihr während der Planung in der Gruppe besprechen und gemeinsam festlegen, damit es zum Schluss keinen Streit gibt. Schaut, dass ihr eine faire Lösung findet, die für alle Teilnehmerinnen passt. 

Wo es hingehen soll, beeinflusst eure JGA Kosten

Ein wesentlicher Faktor der JGA Kosten ist das Ziel, an dem ihr feiern wollt. Ein JGA Wochenende und ein Trip in eine teure Stadt kosten in der Regel  mehr, als der Junggesellenabschied vor der Türe oder im eigenen Garten. Wenn ihr in einer der beliebten JGA Städte, wie Hamburg, feiert, ist es sicherlich teurer, als eine Tour mit dem Bollerwagen. Für einen JGA im Ausland müsst ihr natürlich noch mit Flügen etc. rechnen, die im Budget berücksichtigt werden müssen. 

Wann ihr feiert: Auch die Saison beeinflusst die JGA Kosten

Selbstverständlich wollen die meisten bei schönem Wetter den JGA feiern. Und gerade die Monate von Mai bis Juli sind beliebt. Klar, es ist Sommer und ihr könnt viel draußen unternehmen. Aber natürlich ist in den Ferien Hochbetrieb in vielen der beliebten JGA Städte. Entsprechend ziehen in der Zeit die Hotelpreise und Co stark an. Vielleicht ist es ja eine Alternative, dass ihr nicht zur Peak Season den Junggesellenabschied feiert, sondern die Randzeiten nutzt. 

Der JGA darf kosten, was euer Budget hergibt

Wie du siehst, gibt es bei der Frage nach den Kosten viele Antworten. Was ein JGA kosten darf, bestimmt ihr letztlich in eurer Gruppe selbst. Denn ihr wisst am besten, welches Budget euch zur Verfügung steht und was ihr bereit seid, für den JGA auszugeben. Tatsächlich geben Männer im Durchschnitt etwa 200 bis 300 Euro für den JGA aus. Frauen sind im Durchschnitt pro Person etwas sparsamer. Hier liegt die Bereitschaft zwischen 100 und 300 Euro. Natürlich können die tatsächlichen JGA Kosten für eure Feier davon abweichen. Das ist nur ein Richtwert, mit dem du auf jeden Fall bei eurer Budgetplanung rechnen solltest. Also holt euch Angebote ein und stellt eure Kostenpunkte auf, um ein erstes Bild zu bekommen. Dann gleicht ihr das mit eurem Budget ab und schaut, wo du nachschärfen musst. Und zur Not fragst du uns. 

Scroll to Top